Die europäische Eibe – ein seltener und origineller Baum

Die europäische Eibe – ein seltener und origineller Baum

Spendezertifikat – der Schirmherr der europäischen Eibe

 

Yis ist heute eine sehr seltene Baumart, oft findet man sie in der Natur überhaupt nicht. Die letzten 12.000 in der Tschechischen Republik wachsen. Es gibt mehrere Gründe – zum einen wurde es im Mittelalter weit verbreitet, zum Beispiel für die Herstellung von Waffen, es wurde kaum in den Wäldern gepflanzt, so dass es nur nachließ, und Tatsache ist, dass es sehr langsam wächst in der Tat. Aber es lässt ihn auch in einem respektablen Alter leben – einige Menschen sind über 1.000 Jahre alt. Aber es gibt nur einen Bruchteil der Gesamtsumme.

 

Yis ist heftig giftig, eine Tasse Tee aus Nadeln würde einen Erwachsenen zuverlässig töten. Der einzige unedied Teil ist das rote Rückenmark um den Yi0-Samen, der Vögel anzieht und das Yak auf saat bringt. Seltsamerweise ist yis nicht giftig für die Waldtiere, die es acupusing, so kann es selten ohne den Schutz von Zäunen wachsen.

 

Das rote yis ist gesetzlich geschützt, so dass wir in Bumblebee eine Genehmigung haben, die es uns erlaubt, Samen zu sammeln und neue Sämlinge daraus anzubauen. Die Wälder des Isergebirges wurden bereits von mehreren hunderttausend herabgesiedt.

 

 

Die Liberec-Organisation Bumblebee widmet sich seit 23 Jahren der Rettung von yis. In dieser Zeit sammelten wir Samen, zierten Sämlinge und pflanzten 644 seltene Yis in der Landschaft des Isergebirges. Wir haben jetzt mehr als 1000 weitere Setzlinge in den Waldgärtnereien, die wir in diesem Jahr anpflanzen werden und die Pflanzung im Herbst 2021 abschließen wollen.

 

Frucht von yis sind diese roten Yisinks.

 

Sie können auch am Projekt teilnehmen. Bumblebee bietet nun die Möglichkeit, die Pflanzung von yis in Form des Kaufs (Sponsoring) eines bestimmten Sämlings, eines der Produkte in unserem E-Shop oder der langfristigen Unterstützung des Projekts zu unterstützen.

 

Das rote Rückenmark um den Samen ist der einzige Teil der Yis, der nicht giftig ist. Früher wurde es aus Schnaps oder Mermelade hergestellt. Der Yisusamen „schläft“ zwei oder drei Jahre im Boden, bevor er zu keimen beginnt. Auf dem Bild ist ein einjähriger Sämling nur wenige Zentimeter groß.

Nach zehn Jahren Anbau im Kindergarten ist der Sämling etwa 30 cm hoch. Yis nimmt sich gerade Zeit.

Aber er lebt noch länger…

Der Stamm eines unserer

älteste yis in Krompach im Lusati-Gebirge. Geschätztes Alter über tausend Jahre.

 

Der Preis für einen Sämling beträgt 1 CZK für 1 Jahr Yisu-Lebenserwartung, d.h. 1.000 CZK. Die Setzlinge sind etwa 0,5 Meter hoch und 10 Jahre alt. Yis wächst wirklich langsam. Wir werden den Erlös aus dieser Sammlung verwenden, um das Projekt in den kommenden Jahren fortzusetzen, wenn wir planen, es auf andere Regionen auszudehnen.

 

Zum E-Shop

Spendenzertifikat

Ich möchte dieses Projekt unterstützen

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren unter: info@cmelak.cz